Compagnie des Indes GER

Unabhängige Abfüller – Compagnie des Indes 

Dieser Unabhängige Abfüller aus Frankreich entstand im Jahre 2014. Der Name "Indien-Kompanie" bezieht sich wohl auf die verschiedenen Ost- und Westindienkompanien in Europa. Die Niederlande, England und auch Frankreich besaßen solche Vereinigungen. In Frankreich waren es die "Compagnie des Indes Occidentales Françaises" (Französische Westindien-Kompanie) und die "Compagnie française pour le commerce des Indes orientales" (Französische Ostindien-Kompanie). Das Ziel ist es den Rum möglichst authentisch dem Kunden darzubieten. Hierbei werden sowohl Blends als auch Single-Casks angeboten. [1] [2] 

Zu Beginn des Jahres hatte ich schon die Gelegenheit einige Rums dieses Indys auf der Finest Spirits 2015 in München zu verkosten und ich war durchaus positiv überrascht. Was mich aber mehr als verblüfft, sind die bisher mir bekannten 29 Abfüllungen, welche innerhalb von einem Jahr auf den Markt geworfen wurden. Das stellt bisher jeden anderen Abfüller in den Schatten, was den Output an Rums betrifft. Dies ist eine massive Investition und benötigt eine Menge Kapital. So einfach aus dem Nichts und dann mal mindestens 29 Fässer abfüllen ist mehr als ungewöhnlich. Ist dieser Abfüller wirklich komplett neu oder ist der Besitzer hinter Compagnie des Indes auch in anderen Spirituosen vertreten? Zeit diesem Abfüller in Berlin diesen Jahres mal auf den Zahn zu fühlen.

Quellenhinweise:

[1] „COMPAGNIE DES INDES ist eine im Jahr 2014 ins Leben gerufene Rumserie, die die Vielfalt von Rum unterschiedlicher Herkunft und Stile aufzeigt - und natürlich zum Genuss verführen will. Die Idee ist, die mittlerweile sehr große Auswahl aus Rums unterschiedlicher Länder mit authentischen, limitierten Abfüllungen zu bereichern, die insbesondere das fortgeschrittene Genießerpublikum ansprechen. Das heißt konkret: Die COMPAGNIE DES INDES Rums möchten nicht jedem gefallen. Sie haben Ecken und Kanten, sind trockener als die meisten "beliebten" Rums, ganz einfach weil sie nicht mit großen Mengen Zucker oder Aromastoffen versetzt sind, und sie heben sich durch ihre Ausdrucksstärke von der Masse der Rums ab.

Dass die Etiketten der Rums die französische Schreibweise ("Rhum" statt "Rum") aufweist, liegt einzig und allein daran, dass die Rums in Frankreich abgefüllt werden und die Marke COMPAGNIE DES INDES ursprünglich nur für den französischen Markt gedacht war. Es handelt sich jedoch nicht um "Rhum Agricole" - sämtlich Rums der Serie werden aus Melasse hergestellt (selbst Guadeloupe), nicht aus frischem Zuckerrohrsaft wie bei Rhum Agricole sonst üblich.

Der Name COMPAGNIE DES INDES rührt von den Ostindischen Kompagnien her (Großbritannien, Holland, Frankreich und Portugal) – Handelsgesellschaften, die nach Amerika und Indien reisten, um Gewürze, Metalle, Edelsteine, Kaffee etc. einzukaufen und in ihr Heimatland zu bringen. Der Ansatz der Macher des COMPAGNIE DES INDES Rum ist es gleichfalls, Rums aus den besten Herstellungsgebieten weltweit auszuwählen und nach Europa zu bringen.

Wir hoffen Ihnen mit den COMPAGNIE DES INDES ein Stück der Vielfalt, die die Rumwelt zu bieten hat, näher zu bringen, und Ihnen eine Bereicherung Ihrer Rum-Auswahl bieten zu können." - shop.perola.eu 

[2] "Les rhums Compagnie des Indes sont élaborés avec soin et élégance. L’idée est née des compagnies des Indes Orientales portugaise, anglaise, hollandaise et française des XVIIème et XVIIIème siècles, qui sélectionnaient les denrées rares des contrées lointaines et les importaient dans leurs pays respectifs. Comme ces dernières, nous sélectionnons les meilleures qualités de Rhum et les importons en France. Les Rhums Compagnie des Indes, qu’ils soient embouteillés en Single Casks ou assemblés afin d’en faire ressortir la typicité et les qualités de chaque destination, sont sélectionnés avec une grande rigueur. Jamais trop opulents, ni trop sucrés en bouche, ils savent garder leur authenticité. Leur dégustation est un voyage au travers des Caraïbes et de l’Amérique Centrale/Latine. Les Rhums Compagnie des Indes ne contiennent pas d’arômes surfaits. L’idée étant de recentrer le consommateur vers des Rhums qui ont le goût de RHUM! 

Les Singles Casks quant à eux sont le fruit de fûts sélectionnés soigneusement pour leurs qualités. Parfois embouteillés en brut de fûts, ou bien réduits à l’eau osmosée (dépourvue de tout goût ou sédiment) ces Rhums, représentatifs de leurs origines, sont authentiques et élégants." - facebook.com/Compagniedesindes 

[3] Reference-rhum, www.reference-rhum.com 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier folgt nun eine sehr detaillierte, aber bei weitem nicht vollständige, Bestandsliste aller mir bekannten Compagnie des Indes Rum-Abfüllungen:


Barbados: 
- Compagnie des Indes Barbados Foursquare Distillery 16 YO (1998 – 2015), Cask BD24, 354 bottles, 45%vol 
- Compagnie des Indes Barbados Foursquare Distillery 16 YO (1998 – 2015), Cask BD36, 363 bottles, 45%vol 
- Compagnie des Indes Barbados Foursquare Distillery 16 YO (1998 – 2015), Cask MRS236, 250 bottles, 60%vol

Belize: 
- Compagnie des Indes Belize Travellers Distillery 8 YO (2005 – 2014), Cask SF17, 415 bottles, 44%vol 
- Compagnie des Indes Belize Travellers Distillery 8 YO (2005 – 2014), Cask SF48, 277 bottles, 64%vol
- Compagnie des Indes Belize Travellers Distillery 8 YO (2005 – 2014), Cask B86, 400 bottles, 44%vol

Caribbean: 
- Compagnie des Indes Caraibes Rum (Blend), 40%vol
- Compagnie des Indes Latino Rum 5YO (Blend), 40%vol

Cuba: 
- Compagnie des Indes Cuba Sancti Spiritus Distillery 16 YO (1998 – 2014), Cask CM8, 233 bottles, 45%vol 
- Compagnie des Indes Cuba Sancti Spiritus Distillery 16 YO (1998 – 2015), Cask CM52, 253 bottles, 45%vol 
- Compagnie des Indes Cuba Sancti Spiritus Distillery 16 YO (1998 – 2014), Cask CM5, 232 bottles, 45%vol 
- Compagnie des Indes Cuba Sancti Spiritus Distillery 16 YO (1998 – 2014), Cask C67, 280 bottles, 45%vol

Fiji:

- Compagnie des Indes Fiji South Pacific Distilleries 10 YO (2004 – 2015), Cask SF12, 289 bottles, 44%vol

Guadeloupe:  
- Compagnie des Indes Guadeloupe Bellevue Distillery 16 YO (1998 – 2015), Cask CG14, 298 bottles, 43%vol 
- Compagnie des Indes Guadeloupe Bellevue Distillery 16 YO (1998 – 2015), Cask CG1704, 281 Flaschen, 45%vol
- Compagnie des Indes Guadeloupe Bellevue Distillery 17 YO (1998 – 2015), Cask CG91, 296 bottles, 43%vol 
- Compagnie des Indes Guadeloupe Bellevue Distillery 16 YO (1998 – 2014), Cask GM21, 355 bottles, 43%vol  
- Compagnie des Indes Guadeloupe Bellevue Distillery 16 YO (1998 – 2014), Cask GM32, 355 bottles, 43%vol  


Guyana: 
- Compagnie des Indes Guyana Uitvlugt Distillery 21 YO (1993 – 2015), Cask GU4, 270 bottles, 51%vol. 
- Compagnie des Indes DDL (Port Mourant) 13 YO (2002- 2015) DDL (Port Mourant) 13 YO (2002- 2015), Cask MPM35, 219 bottles, 58%vol. 
- Compagnie des Indes DDL (Port Mourant) 13 YO (2002- 2015), Cask MPM63, 225 bottles, 43%vol.

Haiti 
- Compagnie des Indes Haiti Barbancourt Distillery 11 YO (2004 – 2015), Cask BMH32, 286 bottles, 59,4%vol. 
- Compagnie des Indes Haiti Barbancourt Distillery 11 YO (2004 – 2015), Cask BMH18, 263 bottles, 43%vol.

Indonesien: 
- Compagnie des Indes Indonesia (Java) 10 YO (2004 – 2015), Cask SB1, 259 bottles, 43%vol
- Compagnie des Indes Indonesia (Java) 10 YO (2004 – 2015), Cask SB2, 267 bottles, 43%vol 
- Compagnie des Indes Indonesia (Java) 10 YO (2004 – 2015), Cask SB22, 293 bottles, 43%vol

Jamaika: 
- Compagnie des Indes Jamaica Navy Strength (4 Distilleries) (Blend) 5 YO, 57%vol
- Compagnie des Indes Jamaica (Blend) 5 YO,43%vol 
- Compagnie des Indes Jamaica Hampden Distillery 14 YO (2000 – 2014), Cask HP98, 254 bottles, 58%vol 
- Compagnie des Indes Jamaica Worthy Park 7 YO (2007 – 2015), Cask WP8, 339 bottles, 43%vol 
- Compagnie des Indes Jamaica Worthy Park Cask Strength 7 YO (2007 – 2015), Cask WP27, 264 bottles, 53%vol 
- Compagnie des Indes Jamaica Worthy Park Cask Strength 7 YO (2007 – 2015), Cask WP31, 303 bottles, 43%vol

Panama: 
- Compagnie des Indes Panama 11 YO (2004 – 2015), Cask MRS322, 436 bottles, 44%vol

Trinidad & Tobago: 
- Compagnie des Indes Trinidad Caroni Distillery 18 YO (1996 – 2014), Cask SC2, 456 bottles, 43%vol 
- Compagnie des Indes Trinidad Caroni Distillery 18 YO (1996 – 2014), Cask SC3, 456 bottles, 43%vol 
- Compagnie des Indes Trinidad Caroni Distillery 18 YO (1996 – 2014), Cask SCT9, 286 bottles, 61%vol

Keine Kommentare:

Kommentar posten